Mantis 7263Einhell GC-RT 1440 MWOLF-Garten C 30 EPowerplus POW6465
Die 4 besten Gartenfräsen im Test und Vergleich
Mantis 7263

Mantis 7263

Einhell GC-RT 1440 M

Einhell GC-RT 1440 M

WOLF-Garten C 30 E

WOLF-Garten C 30 E

Powerplus POW6465

Powerplus POW6465

PreisEUR 429,00
EUR 469,00
EUR 124,60
EUR 149,95
EUR 169,99
EUR 229,99
---
Testergebnis
1,7 TESTSIEGER
2,0gut
2,7gut
2,3gut
TypBenzinElekroElekroElekro
Leistung1,1 PS1400 Watt1400 Watt750 Watt
220-240 Volt Anschluss
Arbeitsbreite20 cm40 cm30 cm30 cm
Arbeitstiefe25 cm20 cm23 cm22 cm
Erweiterbar
Besonderheiten
  • Gartenfräse / Motorhacke mit Honda 4-Takt Motor 25ccm
  • mühelos zu starten
  • drosselbetätigte Fliehkraftkupplung
  • 4 patentiert gewellte Hackelemente
  • für 200 m² Gartenfläche
  • Überlastkupplung
  • ergonomischer, klappbarer Führungsholm
  • höhenverstellbare Transporträder
  • Kabelzugentlastung und 2-Punkt-Sicherheitsschalter
  • 6 Hackmesser
  • 17.000/Min
  • Leichter und wendiger Kultivator mit Elektromotor zur Bodenlockerung
  • Arbeitswerkzeug: 4 Sterne
  • Räder: 160 mm Durchmesser
  • Ideal zur Bodenaufarbeitung, Aussaat oder zur Einbringung von Dünger
  • 16 rotierende Hackmesser
  • Schallpegel: 70 dB (A)
Gewicht11 kg12 kg13 kg9 kg
Kundenbewertung
(0 Stimmen)

(0 Stimmen)

(0 Stimmen)

(0 Stimmen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot
Startseite » Allgemein » Gartenfräse

Gartenfräse

Kleingärtner und Hausbesitzer mit Hang zu Beeten und Nutzpflanzen kennen die harte Arbeit, die die Vorbereitung eines Beetes macht. So muss Erde umgetragen, aufgetragen, gehackt und gepflügt werden, um sie auf die baldigen Keimlinge vorzubereiten. Bei nicht ausreichender Arbeit kann das Beet schnell zu einem Albtraum werden, wenn sich die rasch wachsenden Pflänzchen in alle Winde ausbreiten oder einfach nicht wachsen wollen.

Eine unzureichend aufgelockerte Erde kann hierbei einer der viele Gründe sein, weswegen die Beetpflanzen einfach nicht denen in Nachbars Garten entsprechen. Um sich sehr viel Arbeit zu ersparen und die Arbeit trotzdem gründlicher denn je zu verrichten ist die Anschaffung einer Gartenfräse eine Überlegung wert. Dabei gibt es sowohl benzin- als auch strombetriebene Geräte, der Vorteil der Benziner ist, dass sie kabellos betrieben werden können, während strombetriebene weniger Pflegeaufwand benötigen.

Einhell GC-RT 1440 M Einsatz im Einsatz

Einhell GC-RT 1440 M im Einsatz

Arbeit mit der Gartenfräse

Bei einer Gartenfräse handelt es sich um eine motorisierte Hacke, wobei das eigentliche Funktionsprinzip sehr einfach ist. So treibt ein Motor über Zahnräder oder Keilriemen die sogenannte Hackwelle an, die die Hackmesser in Bewegung setzt. Die Hackmesser stechen im Folgenden tief in die Erde ein und arbeiten sich, vom Nutzer geschoben immer weiter voran.

Die Hackmesser sind sehr scharf und gebogen, wodurch sie auch durch harte Böden kommen und die Erde im Betrieb umschichten. Mit diesem Prinzip lässt sich jeder Boden, egal wie fest oder hart er auch sein mag mit einer oder mehrerer Bahnen zerkleinern und auflockern, sodass die Erde feinkörnig und locker wird. Bestehende Unkräuter werden bei diesem Prozess auch ausgerissen und in den Boden eingearbeitet, wo sie keine Sonne mehr bekommen und eingehen.

Transporträder sind für den Komfort vom Bodenfräsen wichtig und sollten einfach zu montieren sein, da das Tragen von Gartenfräsen nicht unbedingt komfortabel ist. Einige Modelle haben fest verbaute Transporträder, die für Stabilität und Gleichgewicht beim Gebrauch sorgen und bei denen die Zeit für die Montage der Räder wegfällt.

Alle wichtige Gartenfräse Infos

Wir testen für Sie die besten Gartenfräsen und zeigen die Vor- und Nachteile der Geräte auf.

Bodenfräse – ein echtes Multitalent

Gartenfräsen können nicht nur zum bequemen Umwälzen der aufgehäuften Erde benutzt werden, hochwertige Gartenfräsen mit austauschbaren Aufsätzen können eine Vielzahl der anfallenden Gartenarbeiten erledigen.

Bodenaufarbeitung mit dem Einhell GC-RT 1440 M

Bodenaufarbeitung mit dem Einhell GC-RT 1440 M

So können sie als Aufhäufler von Kartoffeln fungieren, als Kantenschneider oder Fugenreiniger dienen und auch ansonsten viele anfallenden Arbeiten verrichten. Vor allem, aber nicht nur, werden Nutzgärten durch dieses Gartengerät aufgewertet. Der Ertrag lässt sich mit ihnen maximieren und die aufzuwendende Kraft des Nutzers minimieren, sodass viel mehr Zeit bleibt, sich in seinem grünen Garten zu entspannen und den klasse hergerichteten Beetpflanzen beim Wachsen zuzuschauen, ohne an Muskel- und Rückenschmerzen zu leiden.

Damit dies auch bald für den geneigten Leser der folgenden Gartenfräsentests Realität wird, wurden auf dieser Seite viele Modelle ausgiebig getestet und auf ihre Vor- und Nachteile untersucht, sodass es nunmehr kein Problem mehr sein sollte, das für einen selbst beste Modell zu finden.

Alle Gartenfräse Testsieger bei Amazon ansehen

Gartenfräse Test

Gartenfräsen werden vor allem in Nutzergärten angewandt um das Erdreich für die bevorstehende Aussaat von Nutzpflanzen vorzubereiten. Es sind unterschiedliche Gartenfräsen erhältlich, die einem verschiedene Gartenarbeiten wie das Umgraben, Hacken und Pflügen abnehmen. Somit wird die Gartenarbeit wesentlich erleichtert und das Frühjahr nicht immer zum Kraftakt werden lässt. Zudem gibt es noch weitere Funktionen, die eine Gartenfräse je nach Ausführung wie die Funktion als Kantenschneider Aufhäufler von aus dem Boden gezogenen Kartoffeln oder als Fugenreiniger, die eine Gartenfräse erfüllen kann. Um die Auswahl der richtigen Gartenfräse zu erleichtern, werden an dieser Stelle vier verschiedene Gartenfräsen vorgestellt, verglichen und getestet, die allesamt im Handling und der Funktion die Tester überzeugt haben.

Mantis Benzin Gartenfräse im Test

Die für Gärten bis zu 200 qm empfohlene Gartenfräse Mantis 7263 ist ein absolutes Multitalent. Sie besteht aus vier Hackelementen, welche in Jät- sowie in Hackposition gebracht werden können und mit dem Honda 4-Takt-Motor 25 ccm kraftvoll durch Beete geführt werden können. Der Motor startet ohne Aufwand, sodass gleich mit der Gartenfräse gearbeitet werden kann.

Mit einer Arbeitstiefe von bis zu 25 cm bei einer Arbeitsbreite von 20 cm sind Beete schnell umgepflügt, auch bei größeren Flächen, was eine Zeitersparnis gegenüber herkömmlicher Umgrabemethoden bewirkt. Diese Gartenfräse ist mit seinem Gesamtgewicht von 12 kg sehr leicht, wodurch mit ihr rückenschonend gearbeitet werden kann. Der beigefügte gratis Kickständer sorgt für einen sicheren Stand der Gartenfräse bei Nichtgebrauch. Ein besonderes Highlight dieses Geräts ist seine Erweiterbarkeit durch separat erwerbbare Zubehörteile wie Rasenlüfter, Moosentferner, Fugenreiniger, Kartoffelhäufler und Kantenschneider, wodurch dieses Gerät viele Gartenarbeiten übernehmen kann und diese zudem beschleunigt.

Der Testsieger der Gartenfräsen ist die Mantis 7263. Im Test wurde eine Wertung von 93 Prozent erreicht.

Mantis 7263-12-14 Benzin Motorhacke/Gartenfräse Klassisch, 11 Kg
Mantis 7263-12-14 Benzin Motorhacke/Gartenfräse Klassisch, 11 Kg
  • Gartenfräse/Motorhacke mit Honda 4-Takt Motor 25ccm; leicht zu starten; Regelbarre Messerdrehzahl
  • 4 patentiert gewellte Hackelemente, zum Hacken umkehrbar. Arbeitsbreite 23cm, Arbeitstiefe bis zu 25cm
  • Federgewicht mit 11kg, einzigartig für eine effiziente Bodenbearbeitung, zeitsparrend und rückenschonend
  • Mantis

Einhell GC-RT 1440 M

Die Einhell GC-RT 1440 M Elektro-Bodenhacke bietet eine einstellbare Arbeitstiefe von bis zu 20 cm und ist auch zum Umgraben von festeren Böden ideal geeignet. Die integrierte Überlastungskupplung schützt den Motor aktiv vor Beschädigungen aufgrund von sich im Boden befindlichen Steinen oder Fremdmaterialien. Für die bessere Ergonomie beim Arbeiten ist der Führungsholm zuständig, welcher beim Anwender auch bei längerer Benutzung keine Ermüdungserscheinungen zulässt.

Die Verstauung der Bodenhacke erfolgt platzsparend, da der Führungsholm ungeklappt werden kann. Zur besseren Transportabilität sind Transporträder integriert, die nach getaner Arbeit ausgeklappt werden können und die Bodenhacke leicht wieder an ihren Abstellort manövrieren lassen. Der 2-Punkt-Sicherheitsschalter am Führungsholm sorgt dafür, dass die Hackmesser aufhören sich zu drehen, wenn dieser losgelassen wird, sodass wenn die Gartenfräse einem aus der Hand fällt, das Verletzungsrisiko minimiert wird.

Unser Preis-Leistungssieger ist die Einhell GC-RT 1440 M Elektro-Bodenhacke. Im Test hat dieses Gartengerät eine Wertung 91 Prozent erreicht.

Einhell Elektro Bodenhacke GC-RT 1440 M (1400 W, 40 cm Arbeitsbreite, 20 cm Arbeitstiefe, ergonomischer und klappbarer Führungsholm)
Einhell Elektro Bodenhacke GC-RT 1440 M (1400 W, 40 cm Arbeitsbreite, 20 cm Arbeitstiefe, ergonomischer und klappbarer Führungsholm)
  • kraftvoller Reihenschlussmotor und robuste Hackmesser für den idealen Einsatz
  • Überlastkupplung - schützt aktiv Motor und Getriebe vor Schäden
  • ergonomischer, klappbarer Führungsholm
  • höhenverstellbare Transporträder
  • Kabelzugentlastung und 2-Punkt-Sicherheitsschalter für optimale Sicherheit

WOLF-Garten C 30 E

Der mit einer Arbeitsbreite von 30 cm ausgestattete Elektro-Kultivator WOLF-Garten C 30 E ist leicht und wendig zu führen und kommt auch durch härtere Böden und Lehmöden problemlos hindurch. Er ist nur 13 Kilogramm schwer und kann somit auch von älteren oder zierlichen Personen betätigt werden. Die Räder dienen der besseren Transportabilität und haben einen Durchmesser von 16 cm.

Um etwas besser bei sehr harten Böden durchzugleiten, empfiehlt es sich das Gerät ein wenig zu beschweren, dann zieht die Fräse auch sehr gut durch den Boden. Es ist eine große Zeitersparnis gegenüber herkömmlichen Umgrabemethoden festzustellen, sodass man im Frühjahr schnell mit der Aussaat anfangen kann.

Der Elektro-Kultivator WOLF-Garten C 30 E hat eine Wertung von 86 Prozent im Test erhalten.

WOLF-Garten Elektro-Kultivator C 30 E; 21A-106B650
WOLF-Garten Elektro-Kultivator C 30 E; 21A-106B650
  • Arbeitsbreite 30 cm
  • Motor / Antrieb 230 Volt, 1.400 Watt, 17.000/Min.
  • Durchmesser Arbeitswerkzeug 23 cm
  • Leichter und wendiger Kultivator mit Elektromotor zur Bodenlockerung
  • Arbeitswerkzeug: 4 Sterne

Powerplus POW6465

Der Elektro Motorhackfräse mit 750 Watt – Powerplus POW6465 ist in nur zehn Minuten aufgebaut und kann dann sofort mit der Arbeit anfangen. Er besitzt vier Messer, die gut durch den Boden gleiten und Unkraut effizient entfernen. Mulch und Torf lassen sich mit diesem Gerät schnell unterarbeiten ohne mühevolles Schaufeln. Die Arbeitstiefe liegt bei maximal 22 cm bei einer Arbeitsbreite von 32 cm, womit Beete schnell in einen einpflanzbereiten Zustand gebracht werden können.

Durch das niedrige Gewicht von nur 9 Kilogramm ist diese Gartenfräse leicht zu führen und wird bei Widerständen im Boden nicht so schnell beschädigt, des Weiteren ist es auch leicht in kleineren Ecken mit ihr zu manövrieren. Da diese Gartenfräse die leichteste im Test ist, ist es empfehlenswert sie bei harten Böden zu beschweren oder aber eine der anderen vorgestellten Gartenfräsen in Erwägung zu ziehen.

Im Test hat die Powerplus POW6465 eine Wertung von 89 Prozent erreicht.

Elektro Motorhackfräse Hackfräse Kultivator 750 Watt - POW6465
Elektro Motorhackfräse Hackfräse Kultivator 750 Watt - POW6465
  • deal zur Bodenaufarbeitung, Aussaat oder zur Einbringung von Dünger
  • 16 rotierende Hackmesser - Leistung: 750 Watt
  • Arbeitstiefe max.: 220 mm - Arbeitsbreite: 300 mm
  • Gewicht: ca 9 kg
  • VARO

Fazit – Gartenfräse / Motorhacke im Test

Die wohl herausragendste getestete Motorhacke bzw. gartenfräse ist die Mantis 7263, da sie auf vielerlei Weise auch für weitere Arbeiten dank des separat erwerbbaren Zubehörs verwendet werden kann. So kann sie nicht nur zum Umgraben, sondern auch zum Kartoffelhäufler sowie auch als Kantenschneider verwendet werden. Die leichteste Fräse ist die Powerplus POW6465, welche bei eher weichen Böden absolut ausreichend als Gartenfräse ist und durch das Gewicht auch am rückenschonendsten. Die Einhell GC-RT 1440 M kann vor allem durch ihre Sicherheitsschaltung punkten, für alle, die sich nicht sicher im Umgang mit solchen Gerätschaften sind. Insgesamt ist zu sagen, dass alle getesteten Gartenfräsen sehr gute Arbeitsleistungen zeigen und empfehlenswert sind.